Tags » Gerne katholisch

Brennende Sehnsucht

Geistlicher Impuls im August

Am 28.08 feiert die Kirche den Gedenktag des Heiligen Augustinus von Hippo und das ist doch ein guter Anlass, ihm mal einen Impuls zu widmen. Oft werde ich auf meinen berühmten Namenspatron angesprochen und nicht immer können andere meine Begeisterung für den Kirchenvater so auf Anhieb teilen. Und Augustinus ist ja auch tatsächlich kein einfacher Heiliger, ja selbst wenn man manch albernes Klischee beiseite räumt, bleibt er eine ziemlich sperrige, widersprüchliche Persönlichkeit.

Der große Seelsorger, der immer Menschen um sich haben wollte, ist zugleich auch der Vater einer pessimistischen Sicht auf den Menschen. Der Theologe der Gnade ist zugleich auch jener, der mit der Zuhilfenahme der römischen Truppen gegen die Donatisten einer verhängnisvollen Verquickung von religiösen Fragen und weltlicher Macht das theologische Fundament schuf. Der leidenschaftlich Liebende, nicht umsonst wird der Heilige Augustinus mit dem brennenden Herzen dargestellt, ist zugleich auch der Schöpfer eine zutiefst negativen Lehre von der menschlichen Sexualität, die bis heute ihren Niederschlag in der kirchlichen Lehre hat. Das alles ist Augustinus von Hippo und wird von den einen dafür unkritisch bewundert und von den anderen verteufelt.

Bild: Der Heilige Augustinus, Marienaltar der Stadtkirche in Langenzenn.
Quelle: Wikimedia Commons/Wolfgang Sauber

(mehr …)

Gerne katholisch Magazin Nr. 2 erscheint am 28. Mai

 

Cover Gerne katholisch Magazin Nr. 2

Cover Gerne katholisch Magazin Nr. 2

Unser nagelneues Magazin erscheint pünktlich zu Christi Himmelfahrt (und damit zum Katholikentag in Regensburg). Folgende Beiträge erwarten Sie u.a.:

  • 3 Fragen an… Maite Kelly: Die bekannte Sängerin und „Let’s Dance“-Gewinnerin hat mit uns über ihren katholischen Glauben gesprochen
  • Ein Franziskaner und ein Prämonstratenser stellen uns je ihren Orden vor
  • Weltweit gerne katholisch – internationale Glaubenszeugnisse
  • Christi Himmelfahrt in der Kunst: Einblicke in die Darstellungsformen verschiedener Kunstepochen
  • Geistlicher Impuls zu Pfingsten

Sie können unser neues Magazin gegen die Übernahme des Portos (1,50 EUR) per Vorkasse oder PayPal gedruckt bestellen unter magazin@gerne-katholisch.de.

Pfarreien und kirchliche Einrichtungen, die größere Auflagen bestellen möchten, können sich gerne auch an diese E-Mailadresse wenden.

Gebete gesucht

betendehaendeUnsere Gerne-katholisch-Smartphone-App steht kurz vor der Veröffentlichung. Für die Rubrik „Gebete“ benötigen wir aber noch Mithilfe!

Deshalb rufen wir auf: schicken Sie uns Ihr(e) Lieblinsgebet(e)! Egal ob Tischgebet, Abendgebet, Gebet um Berufungen, für den Job oder das eigene Kind. Wir wollen eine umfangreiche Sammlung von Gebeten möglichst schon von Anfang an in unsere App integrieren.

Bitte schicken Sie uns Ihr Gebet an info at gerne-katholisch.de (möglichst bis zum 16. Mai 2014). Wir sagen schonmal ganz herzlich Dankeschön!

 

Das neue gerne-katholisch.de

logo_tr_retinaHeute war es so weit – unsere neue Website ist an den Start gegangen. Nachdem wir uns in der letzten Version ein bisschen von unserem Kerngedanken – die Vervollständigung des Halbsatzes, warum Sie gerne katholisch sind – zugunsten von aktuelleren Nachrichten entfernt hatten, stehen die Glaubensbekenntnisse unserer User nun wieder im Zentrum.

Gleich beim Start empfangen Sie die neuesten Bekenntnisse, die sie nach vorgegebenen oder eigenen Stichworten durchsuchen können. An mehreren Stellen werden unsere User nun zur Abgabe ihres eigenen Bekenntnisses aufgefordert.

Unser neues Logo sehen Sie oben – es verzichtet auf die Angabe des Domainnamens „gerne-katholisch.de“ und ist somit allgemein einsetzbar und sieht überall gut aus. Es vereint unsere beiden Corporate-Farben, wobei das grün ein wenig dunkler geworden ist. Insgesamt strahlt es die Freude auch aus, die wir mit den beiden Worten des Namens unserer Initiative vermitteln wollen.

Neu auf der Startseite ist ein Bereich für Downloads – man kann nun Facebook-Titelbilder für seine eigene Facebook-Profilseite oder auch Hintergrundbilder (“Wallpaper”) für den eigenen Desktop-PC herunterladen. Die Motive werden stetig erweitert. (mehr …)