Tags » Pfingsten

Reden befreit

1maedchenredenGeistlicher Impuls zum Pfingstfest 2015

Alle wurden erfüllt vom Heiligen Geist, und sie begannen zu reden. Halleluja. (VIII) Off 19,1-7
(Antiphon zum Canticum aus der Zweiten Vesper zu Pfingsten)

Was für eine wunderbare Vorstellung: Menschen fangen vom Geist erfüllt an, miteinander zu reden und sie beginnen, einander zu verstehen. Viele Bahnreisende dürfen sich an diesem Wochenende freuen, dass sie Ihr Pfingstwochenende doch entspannt angehen können: Die Züge werden doch fahren, weil die Verantwortlichen von Gewerkschaft und Bahn wieder miteinander ins Gespräch kommen, sich verständigen, Lösungen finden wollen.

Aussprechen von Gefühlen und Bedürfnissen

Wer sich in einer vertrackten Situation traut, das Gespräch mit dem Partner oder der Partnerin, mit Kollegen, mit dem Chef zu suchen, sich ein Herz fasst – vom Geist erfüllt – der erfährt: Reden hilft. Es befreit aus dem Gefühl, nicht verstanden zu werden, nicht das zu erreichen, was ich wollte. Wenn ich mich unverstanden fühle, unbeachtet vielleicht, meine Bedürfnisse nicht erfüllt werden, dann ist es häufig schon ein lohnender Schritt, meine Gefühle zu benennen und wenn ich kann, meine Bedürfnisse zu äußern. Woher soll der oder die andere sonst auch wissen, was bei mir los ist? Auch wenn das erste Gespräch vielleicht noch keine endgültigen Lösungen hervorbringt, so ist zumindest ein erster Schritt getan und ich kann für mich feststellen: ich habe das, was mich bewegt oder bedrückt hat, mitgeteilt. Ich muss es nicht länger für mich alleine behalten, sondern habe es geteilt. (mehr …)

„Mit Christus Brücken bauen“

Geistlicher Impuls an Pfingsten

Ein gesegnetes und frohes Pfingstfest wünsche ich Ihnen!

50 Tage nach Ostern feiern wir die Sendung des Heiligen Geistes auf die Jünger und damit, wie manche es nennen, den „Geburtstag“ der Kirche. Im alten Hymnus, den wir schon in den Tagen vor Pfingsten beten, heißt es gleich zu Beginn: „Komm, Schöpfer Geist, kehr’ bei uns ein.“ Die Bezeichnung des Geistes als „Schöpfer“ bezieht sich dabei zunächst auf die Schöpfung der Welt. Der Geist, der schon von Anfang an in der Welt war (Gen 1,2), ist der große Baumeister der Weltenschöpfung: „Du sandtest deinen Geist, um den Bau zu vollenden.“ (Jdt 16,14).

brueckePfingsten ist dann so etwas wie ein Neubeginn: Die Jünger wurden durch den Geist gesandt und befähigt, die Botschaft Christi zu verkünden und so ist der Geist nicht nur „Bauender“, sondern zugleich „Sendender“. Als Christen sollen wir nicht beim status quo stehen bleiben, sondern wir sind immer aufgerufen, in Bewegung zu bleiben zu Gott und den Menschen hin.

Unter dem Motto „Mit Christus Brücken bauen“ trafen sich vergangene Woche mehr als 50.000 Menschen in Regensburg, um gemeinsam den 99. Deutschen Katholikentag zu begehen. Auch ich war vier Tage dabei und empfand das Programm und die Stimmung als sehr geistlich, vor allem aber als insgesamt von einer großen Freude am Glauben geprägt. (mehr …)

Pfingstnovene Tag 1 – Christi Himmelfahrt

novenehead

Druckversion herunterladen

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Liedruf zu Beginn (Gotteslob Nr. 165 (alt: 246)

V: Send uns Deines Geistes Kraft, der die Welten neu erschafft:
A: Christus, Herr, erbarme Dich.
V: Lass uns als Waisen nicht, zeig uns des Trösters Licht:
A: Christus, erbarme Dich.
V: Dass in uns das Herz entbrennt, Deiner Gnade Reich erkennt:
A: Christus, Herr, erbarme Dich.

Gebet (Tagesgebet)

Allmächtiger, ewiger Gott,
 erfülle uns mit Freude und Dankbarkeit,
 denn in der Himmelfahrt deines Sohnes 
hast du den Menschen erhöht.
 Schenke uns das feste Vertrauen,
 dass auch wir zu der Herrlichkeit gerufen sind,
 in die Christus uns vorausgegangen ist,
 der in der Einheit des Heiligen Geistes
 mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. (mehr …)

Gerne katholisch Magazin Nr. 2 ist da!

Hier das Magazin gedruckt bestellen: magazin@gerne-katholisch.de (gegen Übernahme der Versandkosten von 1,50 EUR).

Gerne katholisch Magazin Nr. 2 erscheint am 28. Mai

 

Cover Gerne katholisch Magazin Nr. 2

Cover Gerne katholisch Magazin Nr. 2

Unser nagelneues Magazin erscheint pünktlich zu Christi Himmelfahrt (und damit zum Katholikentag in Regensburg). Folgende Beiträge erwarten Sie u.a.:

  • 3 Fragen an… Maite Kelly: Die bekannte Sängerin und „Let’s Dance“-Gewinnerin hat mit uns über ihren katholischen Glauben gesprochen
  • Ein Franziskaner und ein Prämonstratenser stellen uns je ihren Orden vor
  • Weltweit gerne katholisch – internationale Glaubenszeugnisse
  • Christi Himmelfahrt in der Kunst: Einblicke in die Darstellungsformen verschiedener Kunstepochen
  • Geistlicher Impuls zu Pfingsten

Sie können unser neues Magazin gegen die Übernahme des Portos (1,50 EUR) per Vorkasse oder PayPal gedruckt bestellen unter magazin@gerne-katholisch.de.

Pfarreien und kirchliche Einrichtungen, die größere Auflagen bestellen möchten, können sich gerne auch an diese E-Mailadresse wenden.